Endlich die ersten Tilda Figuren geschafft :-)

[singlepic=59,220,140,,left]Die wunderbaren Tildabücher liegen hier ja schon eine ganze Weile. Ich konnte mich garnicht entscheiden was ich zuerst nähen möchte. Nun gabs auf den nahenden Frühling ein süsses Kuschelschaf und ein Hasenmädchen.

Fürs Schäfchen hatte ich noch einen Rest Kuscheligen Teddystoff im Fundus.

Leider habe ich keinen originalen Tildahautstoff für Hasen, Engel und Co, ich finde in der Schweiz keinen Anbieter. So bin ich noch am Improvisieren. Ich habe von der IKEA noch Bomull, der wirkt garnicht schlecht. Ich hab gelesen das man mit Schwarztee den Stoff färben kann. Mal schauen ob ich so eine schöne Hautnuance erzielen kann. Oder eft. pflanzliche Ostereierfarben?

Ich freue mich schon aufs Nacharbeiten der anderen Tildasachen. Ich finde sie wirklich ganz süss.

Zwischenzeitlich hab ich noch Bettwäsche für uns genäht, das fand ich jetzt nicht so berauschend, aber der Bettwäschestoff war ein unglaubliches Schnäppchen. Da lohnt es sich allemal 🙂

Gestern kam noch mein Buttinettepaket an, und so stehen als nächstes noch neue Kissenbezüge fürs Wohnzimmer an, aus einem lindgrünen Stöffchen mit Rosendruck. Und die lange erwarteten Yo-Yo Maker von Clover wollen auch ausprobiert werden 😀

Also genug zu tun gibts allemal

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.