Ottobre Rock 3/06 und Wickelshirt 4/06

[singlepic=120,320,240,,left]Nach langer Zeit hab ich mich am Samstag endlich wiedermal an die Nähmaschine gewagt. Ich war die letzten Monate ständig Krank und war Lust- und Antriebslos. Ich konnte mich zu nichts richtig aufraffen… Eine Schilddrüsenunterfunktion wurde auch noch festgestellt, lässt sich jedoch mit Tabletten gut behandeln und vorallem spreche ich gut darauf an und mag endlich auch mal wieder etwas Kreativ sein…

Als erstes entstand das Röckchen nach einem Ottobreschnitt 3/2006 in Gr. 104, da braucht es ordentlich Stoff für diesen üppigen Rock, ich hatte ständig Angst das sich ein Fehler eingeschlichen haben könnte, und er am Schluss Emelie vielleicht nicht mal passt, wirkte nämlich riesig. Zuerst stand ich auch ziemlich mit der Overlock auf Kriegsfuss, das Einfädeln brachte mich schier zur Weissglut. Dachte schon das Hobby gleich wieder in die Ecke zu schmeissen…

War halt doch eine recht lange Pause, und da wächst auch die Unsicherheit.

Das fertige Röckchen entschädigte jedoch alles, und ich war wirklich stolz mal wieder was genäht zu haben. Emelie hat mich schliesslich schon mehrere Wochen lang bearbeitet, da sie sich einen neuen Rock wünschte. Es ist wirklich ganz süss geworden und Emelie wird den Rock bestimmt lange tragen können.[singlepic=155,320,240,,right]

Als ich meinen Schwung wieder so richtig gefunden hatte, entstand am Sonntag kurzerhand noch ein Wickelshirt nach Ottobre 4/2006 in Gr. 98, vielleicht mach ich dazu noch das süsse Vogeltäschchen 🙂

Oder mal was aus meinen Tildabüchern? Oder vielleicht an den Portraits von Julie und Emelie weitermalen?….
Auf alle Fälle möchte ich am „kreativen“ Ball bleiben 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.