Kategorie-Archiv: Klamotten und Co für die Kidis

Klamotten und Co für die Kidis :-)

auch noch genähtes zum nachreichen ;-)

Ein Notiz-to-go Büchlein für meinen Mann Tom „wolfig“ passend zu seinem Tattoo, ich hab seinen Tattooentwurf geschnappt und auf T-Shirt Transferfolie ausgedruckt und kurzerhand ein kleinen Geschenk zusammengenäht :-)

Und für meine mittlere Tochter entstand ein I-Pod Täschchen aus einem tollen Amy Butler Stoff.

Und für unsere jüngste Tochter Emelie entstanden zwei superbequeme Saroulhosen aus hübschem Jersey von Buttinette

Täschli für Emelie

Für’s neue Kindergartenjahr wollten wir auch gleich ein neues Znünitäschli haben.

Die Sticki hat Emelie ausgesucht, das Täschchen entstand nach eigenem Schnitt, wurde gedoppelt und gefüttert. Und mit Farbenmixwebband und Bommelband verziehrt. Träger hab ich aus zwei Schrägband Streifen und aufgenähtem Zierband gemacht. Für ein Kindertäschchen reicht die erzielte Stabilität gut.

[singlepic=214,320,240,,]

und noch die Tunika für Emelie

[singlepic=3,320,240,,left]Nach dem süssen Kleid wollte ich unbedingt auch noch eine Tunika nach selbigem Schnitt nähen (Burda 03/08 132B Trägertop)

Als Clou hab ich die selben Stoffe wie für meinen Rock verwendet, da kann Töchterchen mit Mama im Partnerlook aufkreuzen. 😀

Die Tunika passt doch ganz toll zu Emelie’s neuen Schuhe (Alice Crocs) welche leider viel zu gross ausgefallen sind… Sie trägt sie aber trotzdem und will nicht warten bis die Füsschen gross sind. Kann ich gut verstehen.

Nur schade das der Schnitt für Kleine ausgelegt ist, das wäre doch vielleicht auch was für Julie oder Samantha gewesen. Wobei bei den grossen Mädels muss man ja schon aufpassen, die tragen nicht mehr alles was Mama machen möchte 😉

Emelie mit Mama

Kleid nach Burda für Emelie

[singlepic=4,320,240,,left]Als ich in der Burda 3/08 das rosakarierte Trägerleid 132A sah, sprach es mich überhaupt nicht an, im Gegenteil 😉

Bei klickundblick.de wurden dann jedoch ganz süsse Kleidchen und Tuniken aus genau dem Schnitt gezeigt.
Es kommt halt wirklich auf die Stoffwahl und Umsetzung an :-) Ich denke manchmal nicht so weit, da fehlt mir vielleicht noch ein bisschen die Erfahrung und das Vertrauen in die Sache.

So hab ich mich ans Werk gemacht. Den Stoff mit einseitiger Borte hatte Emelie im Ausverkauf selber ausgesucht. Beim Burdakleid sind grosse Knöpfe vorne bei den Trägern vorgesehen, ich hab jedoch auf die Knöpfe verzichtet, es gefällt mir ohne besser.

Da Emelie sehr schmal ist, hab ich nicht wie sonnst in 104 zugeschnitten, sondern hab mich an 98 orientiert und die länge von 104 genommen, so passt es sehr gut.

Ein total süsses Kleidchen oder nicht?

Ich glaube da muss noch eine Tunika her

Nachtrag Schlafkombi

[singlepic=171,320,240,,]
Gestern im Bett kam Emelie die Idee, ihr kleines Schäfchen welches sie seit Babyzeiten begleitet, was zum Anziehen brauchen könnte, möglichst jetzt auf gleich 😀

Gesagt getan, aber erst heute 😉 setzte ich mich an den Tisch und versuchte irgendwas zu zaubern, hab sowas noch nie gemacht und dementsprechend keine Ahnung.
Auf Papier gekritzelt und aus dem Schlafistoffrest ausgeschnitten und ab unter die Nähmaschine. Heraus kam ein Kleid fürs Schäfchen. Nicht perfekt aber herzig schauts angezogen aus.
Das reichte Emelie noch nicht, Schäfchen hat so bestimmt kalt, da muss noch Hose und Pulli her.. OK Pulli und Hose zu befehl 😀
Handschuhe solltens auch noch sein, hab ich aber erfolgreich dem Töchterchen ausgeschwatzt, denn heute ist noch Geburtstagskuchen backen angesagt, Julie wird 9, da kann ich nicht den ganzen Tag Schafe benähen *grins

Die Drachenprincessin

[singlepic=200,320,240,,left]Schon lange lag das Applikationsset „Lieber Drache“ von Farbenmix hier, und auch der Murielschnitt wartete auf Verarbeitung. In den Designbeispielen von Farbenmix kombinierte Sabine Muriel und Drache und das gefiel uns so gut, das ich das abkupfern musste…
Hier nun vereint als Drachenprincessinen-Kleid, der liebe Drache erhiel noch eine Krone. Emelie bemängelte die fehlenden Wimpern denn schliesslich sei das ein Drachenmädchen :-D, mit ein paar Stichen noch Wimperchen aufgestickt… und Emelie ist begeistert :-)

Die Passform ist trotz superschlanker Emelie einfach umwerfend.

Das wird nicht die letzte Muriel sein :-)
Genäht aus einem braunen Cordrest und dazu den hübschen gemusterten Bizzkids Cordstoff den ich schon eine ganze Weile gehütet hatte, für den Herbst find ich die Stoffe ganz passend.

Schlafkombi für Emelie

[singlepic=172,220,140,,left]Emelie brauchte dringend einen neuen Schlafanzug, und so entstand dieses dreiteilige Set, Lang und Kurzarmshirt nach Antonia (Farbenmix) mit doppeltem Volant an den Ärmeln und eine verlängerte Nalahose (Farbenmix) Gr. 98/104. Nach Bedarf kann sie jetzt kurz oder langarm wählen, oder auchmal beide Shirts übereinander tragen :-)

Das Antonia Shirt finde ich grosse Klasse, vorallem zwei Shirts übereinander getragen :-) das will ich auf alle fälle noch für Tags nähen, sobald ich passende Shirtstoffe zum mixen finde. Leider finde ich hier in der Schweiz einfach nicht so tolle Shirtstoffe wie in DE :-(
Mit einem süssen Sticki verziehrt, ein schlafendes Kätzchen (Freebie aus dem Internet)

Emelies Kindergarten Start :-)

Am Montag startete unsere Jüngste in einen ganz neuen Lebensabschnitt…

Ihren ersten Kindergartentag

und sie war so stolz und so voller Vorfreude 😀

[singlepic=133,320,240,,left]

Ich bin so froh das wir Emelie angemeldet hatten, ich hatte lange Zeit grosse bedenken dass sie einfach noch nicht so weit ist. Auf grund ihrer Frühgeburt seh ich sie immer noch so klein und zerbrechlich… dabei steckt in unserer kleinen Maus eine ganz grosse :-) die im moment riesen Schritte macht und sich so toll entwickelt.

Für den Kindergarten brauchte es natürlich noch ein Turnsäckli, den Schnitt hab ich selber gemacht, ist ja nicht schwer 😉 und ein T-Shirt Gr. 92 (Schnitt Quiara von Farbenmix) fürs Turnen, hierfür verwendete ich das wunderschöne Stickmusterset „Leben Pur“ von Jeannete (Farbenmix.de) ich finde das Motto passt perfekt…

Es ist auf alle Fälle nicht die letzte Quiara, nächstes mal kann ich wohl die nächste Grösse nehmen :-)

turnbeutel_kiga.jpg

lebenpur_tshirt.jpg

Kissen für die Schule und meine erste Stickerei :-)

Julie brauchte noch ein Kissen für die Schule, welches verziert und mit Namen versehn werden sollte. Julie durfte natürlich selbst aussuchen und wollte diese süsse Pferdesticki drauf. Das Pferdestickmuster hab ich im Internet als Freebie gefunden. Die Kissengrösse und Form war vorgegeben. Der Rad gefällt mir nicht so gut, er wurde irgendwie nicht so ordentlich. Aber meine Tochter ist begeistert 😀

[singlepic id=400 w=450 h=450]

Ottobre Kleid für Emelie

Endlich kam ich dazu das süsse Kleid aus der Frühlingsottobre umzusetzen.

Das Schnittmuster ist zwar erst ab Gr 104, und Emelie ist ja eine ganz zierliche,
ich wollte es aber trotzdem schon nähen, nun halt noch etwas gross
aber dafür passt das Teilchen sicher ewig lange 😉

Genäht aus drei verschiedenen Cord/Velvet stoffen, so konnte ich die Reste noch sinnvoll verwerten :-)

Jetzt brauchen wir nur noch passende Shirts, die schon in Planung sind.

ottobrekleid07.jpg